Stellungnahmen und Pressemitteilungen

02.04.2017
Resolution der AGABY

Die Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns fordern die Bayerische Staatsregierung auf, Maßnahmen für eine echte und gerechte Arbeitsmarkintegration eingewanderter und geflüchteter Menschen zu entwickeln. Wir fordern den Abbau von Integrationshemmnissen auf dem Arbeitsmarkt für Zugewanderte und Geflüchtete.

--> Resolution Maßnahmen zu einer echten und gerechten Arbeitsmarktintegration (pdf)

14.07.2016
Pressemitteilung
Talentscouts für Flüchtlinge unterstützen bei der beruflichen Integration

Im März dieses Jahres hat AGABY das Projekt 'Beruflich anerkannt?!' um die 'Talentscouts für Flüchtlinge' erweitert. Vier mobile BeraterInnen unterstützen Geflüchtete in den bayerischen Regierungsbezirken Oberfranken, Unterfranken, Schwaben, Oberpfalz und Niederbayern im Prozess der Anerkennung beruflicher Qualifikationen.
'Wir führen unsere Arbeit in jedem Fall mit dem Anspruch durch, die Arbeitsmarktin-tegration dieser Menschen immer qualifikationsadäquat zu ermöglichen' '“ erläutert die Projektleiterin Yuliya Jabbari eines der wichtigsten Grundprinzipien.

--> Pressemitteilung "Talentscouts für Flüchtlinge" (pdf)
--> mehr zum Projekt

April 2016
Stellungnahme der AGABY
Stellungnahme zum Bayerischen Integrationsgesetz, Entwurf der Staatsregierung

Die Integrationsbeiräte kritisieren in einer Stellungnahme den Entwurf für ein Bayerisches Integrationsgesetz.
Im Bezug auf "Art. 9 Verantwortung der Wirtschaft" fordert AGABY, dass ein Bayerisches Integrationsgesetz "konkrete Massnahmen zur Umsetzung und Intersützung der Integration in der Arbeitswelt festschreiben" müsse.
Wichtig sei zudem, "die geflüchteten Menschen nicht auf ihre 'Funktion' als Fachkräfte zu reduzieren."

--> Stellungnahme zum Integrationsgesetz (pdf)

05.12.2014
Stellungnahme der AGABY
Stellungnahme der AGABY
zu den aktuellen Gesetzesänderungen im Hinblick auf die Erleichterung des Arbeitsmarktzugangs für Asylbewerber und geduldete Ausländer

AGABY begrüßt die aktuell. Die Reduzierung des Arbeitsverbotes ist positiv zu bewerten, allerdings betrach-
tet AGABY diese Novellierung als unzureichend und mahnt an, die Vorrangprüfung komplett abzuschaffen.
--> Stellungnahme der AGABY (pdf, 59 KB)

01.08.2013
Stellungnahme der AGABY
Bayerisches Gesetz zur Anerkennung ausländischer Berufe
Die Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns begrüßen, dass das Bayerische Anerkennungsgesetz in Kraft getreten ist.
--> Stellungnahme der AGABY (pdf, 80 KB)

01.08.2012
Stellungnahme der AGABY
AGABY begrüßt Verbesserungen im Aufenthaltsrecht
Am 1. Juni 2012 ist das vom Deutschen Bundestag mit Zustimmung des Bundesrats verabschiedete Gesetz zur Umsetzung der Hochqualifizierten-Richtlinie der Europäischen Union in Kraft getreten. Deutschland setzt damit mit einem Jahr Verspätung die Hochqualifizierten-Richtlinie der Europäischen Union (EU) um. Durch das neue Gesetz und die Einführung eines neuen, befristeten Aufenthaltstitels 'Blaue Karte EU'œ eröffnen sich für Fachkräfte, Auszubildende, Studierende und Hochschulabsolventen aus Drittstaaten neue Perspektiven und Bleibeanreize in Deutschland.
--> Stellungnahme der AGABY (pdf, 119 KB)