Fachtagung 2017 - Arbeitsgruppen


AG 6 – Kommunale Strukturen erfolgreicher Integration


Was kann eine Kommune tun, um Integration zu fördern? Welche Strukturen sind förderlich für erfolgreiche Integration? Beispiele aus der Stadt Erlangen und Diskussion.


Input:
Büro für Chancengleichheit und Vielfalt der Stadt Erlangen:
Silvia Klein, Leiterin und Koordinationsstelle Integration
Till Fichtner, Antidiskriminierungsbeauftragter

Kurzbericht:
In Erlangen gibt es seit 2007 ein „Leitbild Integration“, das die Grundlagen der kommunalen Integrationspolitik definiert und dieser zentralen Stellenwert zuweist. Das Konzept wurde partizipativ erstellt, der Ausländer- und Integrationsbeirat war aktiv an der Entwicklung beteiligt. Aktuell wird das Handlungsfeld Integration in einem kommunikativen Prozess mit einem breiten Spektrum an Akteuren gestaltet.
Soll Integration gelingen, sind die folgenden Faktoren wichtig:
- finanzielle und personelle Ressourcen stehen zur Verfügung
- Integration ist Chefsache
- partizipative Gestaltung
- Migrant_innen sind aktiv beteiligt und nicht nur Zielgruppe
- gute Vernetzung aller Akteure
- hohe Wertschätzung

--> Präsentation Integration Erlangen (pdf)