Resolution: Menschenwürdiges Wohnen für Alle

Die Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns fordern die Bayerische Staatsregierung auf, die prekäre Wohnungssituation von vielen Migrant/innen und Flüchtlingen in Bayern wahrzunehmen und Lösungsstrategien zu entwickeln. Der Wohnungsmarkt ist in vielen bayerischen Kommunen äußerst angespannt.

Pressemitteilung als PDF anzeigen 97 KB

Wählen gehen, mitentscheiden '“ Demokratie braucht jede Stimme!

Die Ausländer- und Integrationsbeiräte rufen alle Wahlberechtigten auf, bei den Kommunalwahlen in Bayern am 16. März 2014 wählen zu gehen.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 100 KB

AGABY warnt vor politischer Brandstiftung

Die Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns kritisieren die Hetze gegen Migranten aus Osteuropa und mahnen die CSU zu einer verantwortungsvollen Migrationspolitik

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 99 KB

Essenspakete für Flüchtlinge werden endlich abgeschafft!

Die Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns begrüßen die von Sozialministerin Emilia Müller angekündigten Verbesserungen

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 98 KB

Landesverband der bayerischen Ausländer-, und Integrationsbeiräte neues Mitglied im Bayerischen Bündnis für Toleranz

Pressemitteilung als PDF anzeigen 93 KB

Empathie und humane Flüchtlingspolitik statt Härtedemonstration

Solidaritätserklärung der Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns zum Protest der Münchner Flüchtlinge

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 104 KB

Weg mit dem Optionszwang!

Die Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns nennen die Kampagne unter dem Motto 'Deutscher Pass '“ Option Zukunft' des bayerischen Integrationsbeauftragten Martin Neumeyer 'unglaubwürdig und inkonsequent'. 'Wer diese jungen Menschen 'ganz' will, muss bereit sein, ihnen die Qual der Wahl abzunehmen und sich für die Abschaffung des unsinnigen Optionszwangs einzusetzen', so Mitra Sharifi, Vorsitzende der AGABY.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 96 KB

Politische Partizipation von Migranten auch auf Landesebene!

AGABY verabschiedet Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2013

 

Resolution zur Situation der Sinti und Roma in Bayern

Die Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns fordern die Staatsregierung auf, die prekäre Situation der Sinti und Roma in Bayern wahrzunehmen und Lösungsmaßnahmen zu entwickeln

Pressemitteilung als PDF anzeigen 93 KB

Resolution: Wahlprüfsteine für die Landtagswahlen 2013 in Bayern

2,4 Millionen Menschen in Bayern haben einen Migrationshintergrund. Ihr Anteil an der Bevölkerung wird von derzeit 19,2 % in den nächsten Jahren weiter steigen.1 Menschen mit Migrationshintergrund gehören zu Bayern, sie bereichern mit ihren Erfahrungen und Sichtweisen das Land und tragen mit ihren Ressourcen und Potenzialen zu seinem Wohlstand bei. Bayern braucht sie und wird sie auch in Zukunft brauchen.

Pressemitteilung als PDF anzeigen 120 KB