Es liegen 119 Ergebnisse für "" vor.

Projektgruppe will Modellkonzept für dritte Erstaufnahmeeinrichtung für Bayern

AGABY unterstützt die Forderungen der Bayerischen Projektgruppe Asyl nach Mindestbedingungen für eine dritte Erstaufnahmeeinrichtung.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 39 KB

In Bayern gibt es noch viel zu tun

AGABY begrüßt die erste Regierungserklärung zum Thema Integration im Bayerischen Landtag von Staatsministerin Christine Haderthauer als spätes, aber wichtiges Zeichen der Anerkennung der Bedeutung des Themas für den Freistaat Bayern. Insgesamt fällt die Bilanz der Ausländer- und Integrationsbeiräte jedoch gemischt aus.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 40 KB

Integrationsgipfel: Debatte um Zuwanderung versachlichen

Pressemitteilung als PDF anzeigen 8 KB

Ausländerbeiräte Bayerns warnen vor Populismus und Ausgrenzung

Pressemitteilung als PDF anzeigen 38 KB

Eröffnung der Interkulturellen Wochen 2010

Grußwort der Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns (AGABY)

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 42 KB

Sarrazin bedroht gesellschaftlichen Frieden

Pressemitteilung als PDF anzeigen 9 KB

Ernennung von Aygül Özkan als Ministerin: Ein historischer Moment

Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat begrüßt die Ernennung von Aygül Özkan als erste Ministerin mit Migrationshintergrund in Deutschland ausdrücklich.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 8 KB

Breite Unterstützung für die Kampagne 'Kommunales Wahlrecht für Alle!'

Bundesjustizministerin trifft Ausländerbeiräte Bayerns

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 58 KB

AGABY ruft zur aktiven Beteiligung bei den Europawahlen auf

Die Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Bayerns (AGABY) ruft Migranten zur aktiven Beteiligung bei den Europawahlen auf. „Es ist wichtig von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen und zwar hier, wo wir leben“, so Mitra Sharifi, Vorsitzende der AGABY. Wir hoffen, dass Europa irgendwann tatsächlich die Idee der europäischen Bürgerschaft ernsthaft verfolgt, damit alle Menschen die in den Grenzen Europas leben, unabhängig von ihrer Herkunft die Möglichkeit der politischen Mitbestimmung erhalten.

Pressemitteilung als PDF anzeigen 62 KB

ANSPRECHPARTNERIN:

Michaela Baetz
Mitarbeiterin Seminare,
Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen

Telefon: 0911 923 189 88
michaela.baetz[at]agaby.de