. .

Kontakt

AGABY
Landesgeschäftsstelle
Sandstraße 7
90443 Nürnberg
 
Telefon: 0911 923 189 90
agaby[at]agaby.de


Umfrage für Mitglieder von Migrantenorganisationen und für Integrationsbeiräte

Unterstützen Sie AGABY mit Ihrer --> Spende!

Arbeitsmarktintegration, Antirassismus, Empowerment

Information, Beratung, Unterstützung
Projekt in Kooperation mit

Kampagne Kommunales Wahlrecht


Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat


Projekt-Archiv

Handreichung

Stadt – Land – Kreis – Vernetzt! Förderung der Vernetzung integrationspolitischer Akteure und Strukturen im ländlichen Raum (2019+2020)

Hintergrund

Die Zukunft der Gemeinden in ländlichen Räumen im Freistaat Bayern und die Mitgestaltung durch die Bürger*innen stehen nach wie vor ganz oben auf der Agenda.
Gleichzeitig gehören die (Weiter-)Entwicklung von Integrationsstrukturen und deren Verstetigung und die (Weiter-)Entwicklung von demokratischen Praxen vor Ort sowohl in den ländlichen wie auch den städtischen Räumen zu den großen Herausforderungen.
AGABY knüpft am vorjährigen Projekt „Stadt. Land. Kreis. Integration! Förderung der integrationspolitischen Strukturen im ländlichen Raum“ (1/2017 - 12/2018) an, das vielfältige Prozesse anstoßen konnte.
Im aktuellen Projekt stehen Akteursanalyse, Vernetzung und Aktivierung im Mittelpunkt.

Zielsetzung

Primäre Zielsetzung des Projektes „Stadt-Land-Kreis-Vernetzt“ ist der weitere Ausbau der integrationsfördernden Strukturen sowohl im ländlichen Raum als auch in den Städten. Konkret soll die Anzahl von Beiräten, als wichtige Akteure der Integration, erhöht und die Vernetzung von Integrationsakteuren ausgebaut werden. Dabei wird unmittelbar an den Ergebnissen des vorherigen Projektes „Stadt. Land. Kreis Integration!“ angeknüpft und zusätzlich die Stakeholder Analyse als neue Methode eingeführt. Darüber hinaus sollen schon bestehende Integrationsstrukturen gestärkt und optimiert werden, indem ihre Reformprozesse weiter begleitet und gefördert und sie zu Neuerungen ermutigt werden.

Aktivitäten

  • Akteursanalyse  zu den bestehenden Integrationsstrukturen in Landkreisen, bzw. kreisfreien Städten Erarbeitung eines Leitfadens
  • Beratungsangebote 
  • Seminare und Fortbildungen
  • Landesintegrationsfachtag 2019
  • Landesintegrationsfachtag 2020
  • Dokumentation der Projektergebnisse im Online-Handbuch zur Beiratsarbeit zu den Themen
  • Akteursanalyse 
  • Integrationsarbeit im ländlichen Raum

Förderung

Das Projekt "Stadt-Land-Kreis-Vernetzt: Förderung der Vernetzung integrationspolitischer Akteure und Strukturen im ländlichen Raum" wird im Zeitraum 15.12.2018 bis 31.12.2020 realisiert.
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gefördert.