Fachtagungen Archiv

AGABY führt jährlich eine bayernweite Fachtagung im Themenbereich Integration durch.
An den Veranstaltungen mit Podiumsdiskussionen, Fachvorträgen und Workshops nehmen regelmäßig rund 150 integrationspolitische Akteure aus den Beiräten Bayerns, der Politik und Verwaltung sowie der breiten Gesellschaft teil.

26./ 27. Juni 2020

Die Landesintegrationsfachtagung der AGABY 2020 fand inmitten der schwierigen Situation der Corona Pandemie und deshalb erstmals komplett digital statt. Dennoch standen Austausch und Vernetzung im Mittelpunkt und wurden beteiligungsorientiert mit digitalen Tools gestaltet.

Die rund 80 Teilnehmenden aus den Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräten Bayerns, der Integrationsarbeit und aus Politik und Verwaltung der Kommunen und der Landesebene erarbeiteten gemeinsame Perspektiven für ein solidarisches Miteinander und Forderungen für eine zukunftsfähige Integrationspolitik in Bayern.

Auf dem Programm standen ein Fachvortrag, ein Impuls der Vorsitzenden, Diskussionsforen mit allen Teilnehmenden und der Dialog mit dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann.

Ausführliche Dokumentation

30. März 2019

In ganz Bayern arbeiten zahlreiche Akteure mit großem Engagement daran, die Integration und damit ein gleichberechtigtes und demokratisches Miteinander in einer inklusiven Gesellschaft voranzubringen. Diese Vernetzung aus migrantischer Perspektive voranzubringen ist Auftrag und Anspruch von AGABY.
 

Fachvortrag:
"Warum ist der soziale Aufstieg für Einwandererkinder so schwer – und wie wir es ändern können"

Dr. des. Christine Lang, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften

Barcamp Integration:
Zwei Workshop-Sessions zu einer Vielfalt an Themen rund um Integrationspolitik und -praxis in Stadt und Land

Tagungflyer mit Programm

Der Landesintegrationsfachtag wurde in Kooperation mit der Stadt Bamberg und mit dem Migrations- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg organisiert und durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration finanziell unterstützt.

21. April 2018

Eine erfolgreiche Integrationspolitik braucht aktive Mitgestaltung. Wie kann die Partizipation aller Akteure gelingen und wie können Integrationsstrukturen insbesondere in ländlichen Räumen gefördert werden?
Bei der Fachtagung standen Themen im Mittelpunkt, die gerade im Vorfeld der Bayrischen Landtagswahl im Oktober 2018 hoch aktuell sind.
 

Fachvorträge:
„Zuwanderung in ländliche Räume: aktuelle Prozesse und Potenziale“
Dr. Stefan Kordel, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Geographie, FAU Erlangen-Nürnberg

"Integration von Flüchtlingen in ländlichen Räumen“
Dr. Kay Ruge, Beigeordneter des Deutschen Landkreistages

Arbeitsgruppen:

AG 1: Wie? Wo? Mit wem?
Funktioniert Integration im Landkreis?

AG 2: "Integration mit Augemaß"
Integration im Landkreis Dachau - ein Best-Practice-Beispiel

AG 3: Kleiner Fünf Bayern
Radikale Höflichkeit gegen Rassismus, Diskriminierung und Rechtsextremismus

AG 4: Interkulturelle Arbeit mit und für Geflüchtete
Refugees Nürnberg „you are here“

AG 5: "Was das gesprochene Wort nicht erreichen kann"
Fluchterfahrungen künstlerisch aufarbeiten

AG 6: Der Beitrag interreligiöser Sprachfähigkeit in der kommunalen Arbeit

Tagungsflyer mit Programm

Die Fachtagung wurde in Kooperation mit der Stadt Kempten und dem Integrationsbeirat der Stadt Kempten organisiert und durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration finanziell unterstützt.

1. April 2017

Gerade im Jahr der Bundestagswahl geht es um die brennenden Fragen: Wie kann einer Spaltung der Gesellschaft und dem wachsenden Rassismus entgegen gewirkt werden? Wie können Integration und inklusives Zusammenleben in den Städten und im ländlichen Raum in Bayern gefördert werden?
 

Podiumsdiskussion zu den Themen Integration im ländlichen Raum, Rassismus und soziale Teilhabe mit:

  • Joachim Herrmann, MdL, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr (CSU)
  • Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen (SPD)
  • Christine Kamm, MdL, Sprecherin für Europapolitik, Asylpolitik und Integration (Bündnis 90/ Die Grünen)
  • Dr. Hans Jürgen Fahn, MdL, Sprecher für Flüchtlinge und Vertriebene, Entwicklungspolitik und Integration (Freie Wähler)
  • Dr. Elisabeth Preuß, Bürgermeisterin und Referentin für Soziales, Integration, Inklusion und Demografischen Wandel der Stadt Erlangen (FDP)
  • Stephan Doll, Vorsitzender des DGB Mittelfranken
  • Moderation: Michael Kasperowitsch, Nürnberger Nachrichten

Arbeitsgruppen:

  • AG 1 – Social Media für die Integrations- und Beiratsarbeit
  • AG 2 – Chancen für den Arbeitsmarkt-Einstieg
  • AG 3 – Beiräte im ländlichen Raum
  • AG 4 – Fit werden gegen Rassismus und Nationalismus
  • AG 5 – Kollegialer Austausch zur Bildungsarbeit
  • AG 6 – Kommunale Strukturen erfolgreicher Integration
  • AG 7 - Sprache als Schlüssel zur Integration?!

Tagungsflyer mit Programm

Die Fachtagung wurde in Kooperation mit der Stadt Erlangen und dem Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Erlangen organisiert und durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration finanziell unterstützt.