Vollversammlung

Am Vortag fand der Landesintegrationsfachtag der AGABY 2019 "Vielfalt vernetzt in Stadt-Land-Kreis" statt.

Vollversammlung der Delegierten 2019

Am Sonntag, den 31. März 2019 tagten die Delegierten der AGABY als Gäste der Stadt und des Migranten- und Integrationsbeirats in Bamberg.
Die Vollversammlung traf auf reges Interesse: 
38 Delegierte und zahlreiche Akteure der Integrationpolitik nahmen teil.

Foto: Attila Gerber


Dokumente
:

--> Tagesordnung der Vollversammlung am 31.03.2019
--> Vorstandsbericht Aktivitäten 2018
--> Pressemitteilung der AGABY vom 02.04.2019

Die Delegierten verabschiedeten drei Resolutionen und ein Positionspapier:

--> Resolution Europawahl
--> Resolution Kommunalwahlen
--> Resolution Anti-Diskriminierungsstellen

--> Positionspapier: Umgang mit rassistischen Parteien

Die Delegierten verabschiedeten 6 Anträge der Beiräte an AGABY.

--> 3 Anträge Ausländer- und Integrationsbeirat Erlangen: Abbau von Vorurteilen, Kommunales Wahlrecht, Sichere Häfen
--> Antrag Migranten- und Integrationsbeirat Bamberg: AnKerzentren
--> Antrag Integrationsbeirat Augsburg: Polizeigewalt
Der Antrag des Integrationsbeirats Augsburg: "Besserer Schutz für Moscheen" wurde mündlich gestellt.

Neues AGABY-Mitglied

Der Asyl- und Integrationsbeirat im Landkreis Dachau
wurde als neues Mitglied aufgenommen.

Neuerungen im AGABY-Vorstand

Bei den Nachwahlen für den Vorstand wählten die Delegierten 
Nesrin Gül (München) als neue 1. stellv. Vorsitzende und Frédéric Zucco (Augsburg) als neuen Beisitzer.

25 Jahre Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg

Am Vorabend der Vollversammlung feierte der MIB gemeinsam mit den Beiratsmitgliedern aus ganz Bayern mit einem kulturellen Programm.
Mitra Sharifi, stellvertr. Vorsitzende des MIB, würdigte in der Jubiläums-Rede das Engagement des Bamberger Beirats und unterstrich die Bedeutung in der aktuellen schwierigen Situation:
--> Rede 25-jähriges Jubiläum MIB

--> Artikel Rathausjournal 25-jähriges Bestehen MIB

Fotogalerie

Fotos: Attila Gereb