Geschichten im Gepäck

Was heißt Afrodiaspora? Auf den Spuren Schwarzer deutscher Geschichte

In der Onlineseminarreihe „Geschichten im Gepäck“ setzen wir uns mit den vielfältigen Geschichten des Auswanderns, der Herkunftsländer und den Erzählungen, die die Menschen aus diesen mitnehmen sowie den Unterschieden im „Ankommen“ in Deutschland auseinander. Es geht um die Vielfalt der Einwanderungsgeschichten, das gegenseitige Kennenlernen und den Dialog untereinander. Bei jedem Termin wird eine andere Gruppe Zuwander*innen vorgestellt.

24. Juni 2021: Was heißt Afrodiaspoa? Auf den Spuren Schwarzer deutscher Geschichte

Seit wann gibt es "Schwarzes Leben" in Deutschland und was heißt das eigentlich genau? In derVeranstaltung wird die Geschichte Schwarzer Menschen in Deutschland aufgezeigt, welcheUnterschiede es gibt und was sich im Lauf der Zeit verändert hat.

Referent*in: Miriam Gaye, ADAN e.V.

Eintritt: Kostenlos
Ort: Online (Zoom)
Ansprechpartner*in: Natalie Keller, natalie.keller@agaby.de, Tel.: 0163 513 0708

Um Ihnen rechtzeitig den Link zur Online-Veranstaltung zukommen lassen zu können, bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens 23. Juni 2021.

Jetzt anmelden