mit diesen Worten kommentierte Gamze Kubaşık das Urteil im NSU-Prozess im Juli 2018 in München.
Wir sagen „Kein Schlussstrich!“ und fordern Antworten - so heißt es in der Ankündigung.

Das Tribunal NSU-Komplex auflösen findet von 3. bis 5. Juni 2022 in Nürnberg statt.

Auf dem Programm stehen ein Forum für Betroffene von rassistischer Gewalt, Workshops, Filme, Stadtrundgänge, eine Demonstration und vieles mehr.

Programm und Infos

Anmeldung und Tickets

 

Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail persönlich an.
Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung Ihrer Anmeldung.
Anmeldung bitte bis 17. Juni 2022

jetzt anmelden

Tagungsort:
Rathaus der Stadt Augsburg, Oberer Flez
Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
 

PROGRAMM

Ab 09.30 Uhr: Anmeldung und Begrüßungskaffee

10.30 Uhr: Grußworte

Martina Wild, 2. Bürgermeisterin der Stadt Augsburg
Didem Laçin Karabulut, Vorsitzende des Integrationsbeirats der Stadt Augsburg
Mitra Sharifi Neystanak, Vorsitzende der AGABY

11.00 Uhr: „Kehren neue Besen besser? Was bedeuten die neuen bundespolitischen Entwicklungen für die Integrationsarbeit?“
Kurzvortrag und Diskussion
Memet Kılıç, Vorsitzender des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrates, BZI

12.00 Uhr: „Booster gegen Fachkräftemangel? Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz“
Kurzvortrag und Diskussion
Temesghen Kubrom, Einwanderungsberatung MigraNet

13.00 Uhr: Mittagessen

14.30 Uhr: „Solidarität mit der Ukraine in der Friedensstadt Augsburg als Beispiel für die kommunale Aufnahmepraxis von ukrainischen Geflüchteten“
Kurzvortrag und Diskussion
Martina Wild, Leiterin des Referats für Bildung und Migration und 2. Bürgermeisterin der Stadt Augsburg

15.30 Uhr: „Krieg in der Ukraine: Neue Herausforderungen und Perspektiven für eine humane Flüchtlingspolitik“
Kurzvorträge und Diskussion
Dr. Tetyana Heggan-Kloubert, Mitglied des Integrationsbeirats der Stadt Augsburg
Hamado Dipama, Referent für Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit der AGABY
Moderation: Mitra Sharifi, Vorsitzende der AGABY

17.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

---------------------------------------------------------------------

Während des gesamten Tages:
Infostände zu den Themen „Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit“ und „Arbeitsmarktintegration und Empowerment von Migrantenorganisationen“   

Tagungsmoderation: Dr. Umut Şahverdi, Geschäftsführer und Projektleiter der AGABY

Die Vollversammlung der Delegierten der AGABY findet auf Einladung des dortigen Integrationsbeirats im Rathaus in Augsburg statt.

Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail persönlich an.
Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung Ihrer Anmeldung.
Ebenso erhalten Sie nach der Anmeldung die Tagesordnung, die Dokumente und die organisatorischen Hinweise.
Anmeldung bitte bis 17. Juni 2022.

Jetzt anmelden

Für die Übernachtung von 25. auf den 26. Juni hat AGABY ein Zimmerkontingent im Hotel Ibis in Augsburg reserviert.
Die Kosten für das Hotelzimmer mit Frühstück in Höhe von 82€ müssen von den Delegierten bzw. dem Beirat übernommen werden.
Sollten Sie also ein Hotelzimmer benötigen, dann geben Sie dies in Ihrer Anmeldung mit an.
Aus organisatorischen Gründen muss die Hotelbuchung bis spätestens 10. Juni 2022 erfolgen, Sie müssen sich in diesem Fall also bis 10. Juni anmelden!