Resolution zur Situation der Sinti und Roma in Bayern

Die Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns fordern die Staatsregierung auf, die prekäre Situation der Sinti und Roma in Bayern wahrzunehmen und Lösungsmaßnahmen zu entwickeln

Pressemitteilung als PDF anzeigen 93 KB

Resolution: Wahlprüfsteine für die Landtagswahlen 2013 in Bayern

2,4 Millionen Menschen in Bayern haben einen Migrationshintergrund. Ihr Anteil an der Bevölkerung wird von derzeit 19,2 % in den nächsten Jahren weiter steigen.1 Menschen mit Migrationshintergrund gehören zu Bayern, sie bereichern mit ihren Erfahrungen und Sichtweisen das Land und tragen mit ihren Ressourcen und Potenzialen zu seinem Wohlstand bei. Bayern braucht sie und wird sie auch in Zukunft brauchen.

Pressemitteilung als PDF anzeigen 120 KB

Rassismus ernsthaft bekämpfen!

Anlässlich des 'Internationalen Tags gegen Rassismus' warnt die Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns (AGABY) vor einer weiteren Verbreitung von Rassismus und einem Erstarken des Rechtsextremismus in der Gesellschaft.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 101 KB

Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

Die Ausländer- und Integrationsbeiräte Bayerns üben scharfe Kritik an der bayerischen Abschiebepraxis in Kriegs- und Krisengebiete und fordern die Bayerische Staatsregierung auf, 'Abschiebungen nach Afghanistan und in all die Länder sofort zu stoppen, in denen Krieg und Terror herrschen und Folter und Menschenrechtsverletzungen zur gängigen Praxis gehören'.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 105 KB

Bundesinnenministerkonferenz in Rostock-Warnemünde

Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI) fordert die Innenminister der Bundesländer auf, sich nicht nur auf reine Symbolpolitik zurückzuziehen und lediglich über ein NPD-Verbot zu beraten, sondern auch Maßnahmen zu diskutieren, die das Bewusstsein der Gesellschaft nachhaltig prägen.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 318 KB

Vorsitzende der AGABY erhält Bayerische Staatsmedaille

Für ihr 'großes Engagement um die soziale und gesellschaftliche Integration' wurde Mitra Sharifi, Vorsitzende der AGABY mit der Bayerischen Staatsmedaille für besondere soziale Verdienste ausgezeichnet.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 99 KB

Die Würde der Flüchtlinge ist unantastbar!

AGABY begrüßt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes für eine deutliche Korrektur des Asylbewerberleistungsgesetzes. 'Aus unserer Sicht ist das Urteil eine klare Aussage: Flüchtlinge sind keine Menschen zweiter Klasse.", so Mitra Sharifi, Vorsitzende der AGABY.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 108 KB

Innenminister Herrmann zu Gast auf der Börse der Ausländer- und Integrationsbeiräte

Erfolgreiche Messe mit rund 40 bayerischen Organisationen und Beiräten in der Stadthalle Fürth - 'Beiräte als Infrastruktur für Integration'

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen 107 KB

Resolution zur Anerkennung von landesrechtlich geregelten Berufen

Das am 1. April 2012 in Kraft getretene Gesetz zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen (Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz, BQFG) ist ein Meilenstein für dieArbeitsmarktintegration erwachsener Menschen mit Migrationshintergrund.

Pressemitteilung als PDF anzeigen 85 KB

Resolution zu Nationalsozialistischem Terror und Rassismus

Vor einigen Monaten hat uns die Nachricht über das jahrelange, ungestört mögliche Mordender rechtsradikalen Zwickauer Zelle, dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) schockiert. Es war eine Nachricht, die schmerzte. Jahrelang waren Menschen alleinaufgrund ihrer ethnischen Herkunft, aus purem Rassismus ermordet worden, ohne dass die Sicherheitsorgane es verhindern konnten. Im Gegenteil, die Opfer und ihre Familien wurdenverdächtigt und kriminalisiert.

Pressemitteilung als PDF anzeigen 104 KB